Museen in Hamburg
Altonaer Museum
http://www.hamburg-museen.de/altonaer-museum.html

© 2014 Museen in Hamburg
Startseite - Kontakt - Sitemap

Altonaer Museum für Kunst- und Kulturgeschichte

Das traditionsreiche Altonaer Museum für Kunst- und Kulturgeschichte ging aus dem Stadtmuseum der bis 1938 noch selbständigen Stadt Altona/Elbe hervor. Es befindet sich zwischen dem Rathaus und Bahnhof Altona am Platz der Republik. Das Museum wurde 1863 gegründet und stand anfangs an der Palmaille und bestand hauptsächlich aus botanischen Sammlungen. 1901 zog es in das heutige Gebäude um. Heute befasst es sich als eines der größten deutschen Regionalmuseen mit der Kultur- und Kunstgeschichte des norddeutschen Raumes. Es präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion in und um Altona, Schleswig-Holsteins sowie der Küstengebiete von Ost- und Nordsee vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Ausstellung zeigt Exponate aus den Bereichen Kunsthandwerk, Schifffahrt, Fischerei, Bauernhaustypen, Grafik und Malerei.

Foto: © Bahnmoeller, Wikimedia Commons

Für Kinder und Jugendliche bietet das Altonaer Museum eine interaktive Abteilung, das sog. Kinderolymp. Wechselnde thematische Ausstellungen und Veranstaltungen laden dazu ein, Gegenstände und Inhalte aus den Bereichen Kultur, Kunst und Wissenschaft auf spielerische und fantasievolle Art kennenzulernen. Das Museum ist Montags geschlossen und von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffent. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 6,00 Euro. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter (040) 428 135-3582 oder auf der Internetseite www.altonaermuseum.de