Museen in Hamburg
Brahms-Museum
http://www.hamburg-museen.de/brahms-museum.html

© 2014 Museen in Hamburg
Startseite - Kontakt - Sitemap

Brahms-Museum

Johannes Brahms ist am 07. Mai 1833 in Hamburg geboren und zählt zu den bedeutendsten europäischen Komponisten in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. An diesen großen Sohn der Stadt erinnert das Brahms-Museum in der Peterstraße zwischen Holstenwall und Großneumarkt. Das Museum wurde im August 1971 unter großer Anteilnahme Hamburger Musikfans eröffnet. In dem renovierten Barockhaus erinnern Brahmsiana, Faksimiles, Schriftstücke, Fotos, Musikalien,  Konzertprogramme und Brahms-Büsten an die Zeit bis zu seinem Tod im Jahr 1897.

Foto: Wikimedia Commons

Außerdem verfügt das Museum über Präsenzbibliothek mit rund 600 Bänden sowie Einspielungen der meisten Kompositionen von Johannes Brahms auf CD. Seit 2009 steht ein Gedenkstein im BrahmsQuartier hinter der Caffamacherreihe. Die Öffnungszeiten sind in der Sommer-Saison (15. März bis 15. Oktober) von Dienstag bis Sonntag von 10 - 17 Uhr, in der Winter-Saison (16. Oktober bis 14. März) Dienstags, Donnerstags, Samstags und Sonntags von 10 - 17 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 040-4191 3086 oder auf der Internetseite www.brahms-hamburg.de.