Museen in Hamburg
Helms Museum
http://www.hamburg-museen.de/helms-museum.html

© 2014 Museen in Hamburg
Startseite - Kontakt - Sitemap

Helms Museum

Das Helms Museum (auch Landesmuseum für Archäologie der Freien und Hansestadt Hamburg) konzentriert sich auf die Darstellung der 200.000 Jahre Vor- und Frühgeschichte Norddeutschlands sowie der Stadtgeschichte Harburgs. Mit über 1,5 Millionen katalogisierten Objekten ist es das bedeutendste archäologische Museum Norddeutschlands. Darüber hinaus ist das Museum zuständig für die Bodendenkmalpflege der Stadt Hamburg sowie des Landkreises Harburg. Hierbei führt es u. a. Ausgrabungen durch, wertet diese wissenschaftlich aus und archiviert die Funde und Dokumentation.

Foto: © Wmeinhart, Wikimedia Commons

Das Helms Museum verfügt über zwei Ausstellungshäuser: das Haupthaus am Museumsplatz 2, wo wechselnde Sonderausstellungen zu sämtlichen Themen der Stadtgeschichte Harburgs gezeigt werden. Dort befindet sich auch die Bibliothek, die Verwaltung sowie Werkstätten und Labors. Das Gebäude am Harburger Rathausplatz 5 beherbergt die Archäologische Dauerausstellung sowie Räume zur museumspädagogischen Arbeit. Hier sollen insbesondere Kinder und Jugendliche angesprochen werden. So ist beispielsweise einer der Räume als Höhle eingerichtet und mit einer Rauchabzugsanlage ausgestattet worden. Hier wird den Kinder gefahrlos das Feuermachen mit historischen Mitteln wie Feuerstahl, Feuerstein und Zunder vorgeführt.

Das Helms-Museum ist Di-So in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr für geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 040/42871-3609 oder im Internet unter www.helmsmuseum.de.