Museen in Hamburg
Int. Maritimes Museum
http://www.hamburg-museen.de/int-maritimes-museum.html

© 2014 Museen in Hamburg
Startseite - Kontakt - Sitemap

Internationale Maritime Museum Hamburg

Das Internationale Maritime Museum Hamburg wurde im Juni 2008 nach einem umfangreichen Umbau des Kaispeichers B - inmitten der Hafencity und Speicherstadt - eröffnet. Die Ausstellung beinhaltete die weltweit größte Privatsammlung maritimer Kostbarkeiten von Prof. Peter Tamm, welche er zu diesem Zweck einer Stiftung überführt hatte. In zehn Stockwerken (auch "Decks" genannt) befinden sich über 11.000 qm Ausstellungsfläche. Gezeigt werden maritime Exponate aus allen Jahrhunderten Seefahrtsgeschichte wie z. B. Schiffsmodelle, Gemälde, Uniformen, Waffen oder nautische Geräte. Die Sammlung der historischen Marineuniformen sowie -auszeichnungen gilt als die bedeutsamste weltweit.

Foto: © Mbdortmund, Wikimedia Commons

Ziel dieser Ausstellung ist die Vermittlung des Lebensraumes Meer sowie die zukünftigen Generationen für die Seefahrt zu begeistern. Hierzu gibt es auch zwei Kinderbereiche: das Schwimmende Klassenzimmer auf Deck 1 und die Forschungsstation auf Deck 7. Das Museum ist Dienstags bis Sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr zu besichtigen. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 12,00 Euro, Kinder und Jugendliche von 6-18 Jahren zahlen 8,50 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 040 300 92 30 - 0 oder auf der Internetseite www.internationales-maritimes-museum.de