Museen in Hamburg
Museen für Heimatkunde
http://www.hamburg-museen.de/museen-fuer-heimatkunde.html

© 2014 Museen in Hamburg
Startseite - Kontakt - Sitemap

Museen für Heimatkunde

In Hamburg und dem Hamburger Umland befinden sich zahlreiche heimatkundliche Museen. Neben dem Museum für Hamburgische Geschichte (hamburgmuseum) ist insbesondere das Altonaer Museum erwähnenswert, da es eine umfangreiche Sammlung schleswig-holsteinischer und altonatypischer Bauten und Gebrauchsgegenstände zu den Themen Schiffbau, Fischerei, Bauernhaustypen und Trachten verfügt. Im Alten Land befindet sich untergebracht in einem prunkvollen Fachwerkbau (ein sog. Altländer Fachhallenhaus) das Museum Altes Land. Hier wird seit 1990 die Technikgeschichte und Entwicklung des Alten Landes sowie das Leben seiner Bewohner in der Auseinandersetzung mit dem Wasser und Bedrohnung durch Sturmfluten gezeigt.

Foto: © John N. Wikimedia Commons

Aber auch im Umland lassen sich zahlreiche Museen zum Thema Heimatkunde finden. Das Heimatmuseum Winsen (Luhe) befindet sich im historischen Marstall im Herzen der Stadt. Hier finden sich zahlreiche kulturgeschichtlich relevante Objekte aus der Region. Die Schwerpunkte sind die Geschichte der Stadt und des Schlosses Winsen, die Schriften von J. P. Eckermann sowie Trachtenteile, Stickereien und Intarsienmöbel der Winsener Elbmarsch. Ideal für Familien ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf. Auf zwölf Hektar wird in über 30 historischen Gebäuden präsentiert, wie früher unsere Vorfahren in der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch lebten. Die traditionellen Inneneinrichtungen und historischen Gärten vermitteln die Bauernhäuser, Wirtschaftsgebäude und Scheunen ein realistisches Abbild der Zeit  von 1600 bis 1950.